Kleinkinderspielplatz am Nahedamm schließt

Kleinkinderspielplatz am Nahedamm schließt

Nach der letzten Überprüfung durch den Spielplatz Sachverständigen sind eine Vielzahl von Mängeln am Spielplatz am Nahedamm entstanden. Hauptprobleme waren der Zustand des Holzzauns und Verschärfungen in der Vorschrift von Mindestabständen zu Gefahrenpunkten (Sandkasten Einfassung) und abgenutzte Elemente wie Reifen und Federn.
Da bereits die Planungen für eine Neugestaltung des gesamten Areals am laufen ist, möchte die Gemeinde kein Geld mehr in die Hand nehmen um den Spielplatz wieder auf Vordermann zu bringen.

Während die „Große Burg“ noch günstig instandgesetzt werden konnte, muss der Kleinkinderspielplatz gesperrt und die anderen Spielgeräte abgebaut werden. Die beiden Wippen wurden demontiert und restauriert und am Spielplatz „Am Ölberg“ nächstes Jahr wieder montiert.

Wichtig wird durch diese Sperrung und Einschränkung, dass die Neugestaltung des Freizeitgelände am Nahedamm zeitnah fertiggestellt wird, dass bereits 2021 unsere Kinder sich wieder, hoffentlich bis dahin ohne große Corona-Einschränkungen austoben können.

Logo